top of page

Die Equilogs Programme für Kinder und Jugendliche von 6 - 14 Jahren 

  • Pferdegestütztes Verhaltenstraining für Kinder & Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten

  • Pferdeplausch für junge Pferdefans 

Foton5
Happy Trio
Lachendes Pferd
Together2
Together
Schmusen3
Zöpfe flechten
Schmusen2
Busy

Das Equilogs pferdegestützte Verhaltenstraining eignet sich für Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsproblemen, Lernschwächen, starker Introspektion, mangelndem Selbstbewusstsein oder Selbstwertgefühl, Essstörungen und Angststörungen.

 

Belastende Alltagsanforderungen in frühen Jahren

Die schulischen und auch familiären Anforderungen an unsere Kinder und Jugendlichen sind heutzutage sehr hoch. Der schulische Leistungsdruck und leider oft auch der in den Hobbys ist enorm. Zusätzlich müssen sich die Kinder/Jugendlichen den Vorgaben und Erwartungen ihres familiären und sozialen Umfelds anpassen.

Die Schultage sind lang, Hausaufgaben kommen hinzu und zusätzlich vielleicht auch noch anspruchsvolle und teuer bezahlte Hobbys, in denen es auch immer um Fortschritte, Leistung oder gar Wettbewerbssiege geht. Eine Kindheit mit Freiraum und Zeit zum Spielen in freier Natur, wie sie viele von uns Erwachsenen noch erleben durften, gibt es für die Kinder von heute kaum mehr. So ist es verständlich, dass viele Kinder und Jugendliche nicht das Gefühl haben, in ihrem Leben eigene Entscheidungen treffen zu können und zu dürfen. Viele fühlen sich fremdbestimmt und leiden unter grossem emotionalen Druck. Gefühle der Verunsicherung bis hin zu Stress- und Angstsymptomen schwächen die Kinder/Jugendlichen in ihrer gesunden emotionalen Entwicklung. 

 

Das Pferd als Lernpartner

Warum sich gerade Pferde besser als jedes andere Tier für die Arbeit eignen, hat mehrere Gründe. Das Pferd als Partner gibt stets eine direkte Rückmeldung, was ihm gefällt und was nicht. Pferde werten nicht, sie sind authentisch, unvoreingenommen, geben ehrliches und neutrales Feedback und akzeptieren den Menschen wie er ist. Ein ausgebildetes Therapiepferd ist nicht devot, aber sicher und zuverlässig. Durch seine den Menschen überragende Grösse und Kraft bietet die Interaktion mit dem Pferd die Möglichkeit zu ganz neuen Erfahrungen auf kognitiver, emotionaler und psychosozialer Ebene.  

Lernerfahrungen in der verhaltenstherapeutischen Arbeit

Ein Pferd zu führen oder zu reiten, und es damit in eine selbstgewählte Richtung zu führen, öffnet bei vielen Kindern/Jugendlichen erstaunlich einfach tiefe Blockaden. Allein durch seine Grösse und Gewicht ist das Pferd theoretisch nicht beherrschbar und dennoch folgt es bereitwillig. Im Miteinander mit dem Pferd sind die Kinder/Jugendlichen die Entscheider, das Pferd folgt. Eine scheinbar unbeherrschbare Situation wird gemeistert, ein gemeinsamer Weg wird gefunden. Eine Lernerfahrung mit überaus positiver Auswirkung im psychosozialen Kontext, bei der Eigenverantwortung, Selbstwert und Selbstbewusstsein gestärkt werden. 

 

Reiten/Sitzen auf einem Pferd bietet zudem die Möglichkeit, das Leben aus einer erhöhten und damit anderen Perspektive zu betrachten und sich im wahrsten Sinne des Wortes einen Überblick zu verschaffen. Im verhaltenstherapeutischen Arbeiten werden Kinder/Jugendlichen gezielt dazu angeleitet, eine andere Perspektive ihrer Situation anzunehmen.

Wichtig für eine gesunde emotionale Entwicklung in jungen Jahren ist ausserdem das Gefühl «getragen» zu werden. Diese Erfahrung, die zuletzt im Kleinkindalter gemacht wurde, wird in späteren Jahren sinnbildlich durch die Unterstützung von Familie und sozialem Umfeld übernommen. Fehlt diese oder sind Anforderungen höher als die erfahrene Unterstützung, erleben Kinder/Jugendliche bewusst und unbewusst Gefühle von Verlust und Einsamkeit. Von einem Pferd getragen zu werden, ruft die frühkindliche Erinnerungen an Sicherheit hervor und tiefe Gefühle des Wohlbefindens. Durch die dreidimensionale Schwingung des Pferderückens lösen sich zudem Spannungen und Blockaden im Körper. 

Erfahrungsgemäss hat der Körperkontakt mit einem Pferd, das Streicheln seines weichen Fells, die Möglichkeit ein so grosses Tier umarmen zu können oder auf seinem Rücken zu liegen, grosse therapeutische Wirkung und löst emotionale Stimulationen aus. Das sinnliche Erleben im Miteinander mit einem Pferd kann Blockaden einfach auflösen. Die Kinder/Jugendlichen lernen den verantwortungsbewussten Umgang mit dem Pferd, das ihnen bereitwillig sein Vertrauen schenkt und somit ein Gefühl der Geborgenheit vermittelt.

Programm 1: Equilogs verhaltenstherapeutischer Pferdeplausch

Im Vordergrund des verhaltenstherapeutischen Pferdeplauschs stehen Gespräche im «geschützten Raum» einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten mit maximal 5 Kindern/Jugendliche pro Gruppe, die sich wöchentlich trifft.  

Ablauf: Wir laufen gemeinsam über die herrlichen Wiesen und durch die Wälder des Hochplateaus Sonnenberg hoch über dem Limmattal. Die Kinder/Jugendlichen führen und reiten dabei das Pferd abwechselnd. Wer das Pferd führt, kümmert sich somit auch um einen sicheren Weg für das reitende Kind, die Plätze werden immer wieder getauscht. Der erste Teil unserer Strecke dient zu Auflockerung und Entspannung und die Kinder/Jugendlichen erzählen reihum von ihrer Woche und ihren Erlebnissen.

An einem Rastplatz darf das Pferd grasen, die Gruppe setzt sich auf mitgebrachte Matten auf die Wiese und jedes Kind/Jugendlicher hat nun die Möglichkeit zu den Ereignissen der Woche auch seine Gedanken und Gefühle mit der Gruppe zu teilen. Als Coach leite ich feinfühlig an, um den Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten sich zu öffnen und über ihre Probleme und Sorgen zu sprechen. 

Die heilsame Wirkung der Einheit von Mensch, Tier und Natur zu erfahren hat eine Qualität, die keiner anderen Therapie gleichkommt.

Programm 2: Equilogs Pferdeplausch für Pferdefans 

Der Equilogs Pferdeplausch am Freitag und Samstag ist ein Angebot an alle Pferdefans einige wunderschöne Stunden mit einem Pferdespaziergang in herrlicher Natur, bei gemeinsamen Spielen und vor allem viel Spass zu erleben. Die Gruppe entscheidet gemeinsam, wie und wo sie die gemeinsame Zeit verbringen möchte. Das kann beim Picknick und Lagerfeuer im Wald sein oder bei Regen in unserem Aufenthaltsraum auf dem Hof. Das Pferd bleibt dann aber im Stall :-) 

Angebote & Preise

  • Verhaltenstherapeutische Gruppenarbeit: max. 4 Kinder, wöchentlich à 1.5 Std. -  nur im Monatsabo à CHF 285

  • Einzeltraining: 1 Std. à CHF 85

Infos & Zahlungen

Für eine harmonische Gruppendynamik ist es notwendig, dass Kinder/Jugendliche, die Teil der verhaltenstherapeutischen Gruppenarbeit sind, wöchentlich regelmässig anwesend sein können. Bei Krankheit wird der ausgefallene Termin gutgeschrieben. Die Gruppenarbeit findet auch während der Ferien statt. Zahlung der Monatsabos werden zu jedem 1. des Monats fällig und können mit Twint oder in Bar bezahlt werden.

 

Für eine Teilnahme am Pferdeplausch für Pferdefans am Freitagnachmittag und an Samstagen ist eine Anmeldung im Laufe der Woche vor dem gewünschten Termin via E-Mail oder SMS nötig. Achtung:  Es gilt eine begrenzte Teilnehmerzahl!  Die Bezahlung erfolgt vor Ort mit Twint oder in Bar.

Hinweis

Equilogs ist keine Reittherapie! Wir spazieren mit dem Pferd, wobei auf dem Pferd im Schritt geritten werden kann. Reitkenntnisse sind nicht notwendig.

Unser Coaching Programm ersetzt bei akuten Krisen oder psychischen Erkrankungen keine Psychotherapie oder Behandlung durch Fachkräfte.  

Gesponserte Plätze für verhaltenstherapeutischen Pferdeplausch

Familien, die finanziell schwach gestellt sind, können sich gerne bei uns melden. Wir bekommen einige Plätze im Programm (jeweils 5 Monate) gesponsert. Hierzu benötigen wir Angaben zu den Einkommensverhältnissen.

 

Unser soziales Engagement

2 Plätze stellen wir gerne kostenfrei Kindern/ Jugendlichen zur Verfügung, die aus einem schwierigen und stark belasteten familiären Umfeld kommen. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail mit kurzen Informationen zur Situation. Gerne können Sie mich auch als Vermittler für ein Kind anschreiben, das sich über unser Angebot sehr freuen würde.

Pferdegestütztes Coaching
Equilogs Logo
bottom of page